Messebericht – x-odos goes HighEnd 2017

Mit Originalen des Fotografen Neal Preston hieß es für unsere Besucher im Atrium 4 F125 und F126 in die stimmungsvollen in schwarz-weiß gehaltenen Sphären der Musiklegenden abzutauchen. x-odos präsentierte seinen xo|one Musikserver und den xo|stream mit den Partnerkomponenten der klangvollen Audio Physic Codex und Verstärker sowie DAC auf Röhrenbasis von Auris. Die Verkabelung stellte Nordost. Der jeweils angespielte Titel konnte über den auf Großscreen präsentierten Prototyp der App für Apple TV nachvollzogen werden, ebenso wie die intuitive Bedienung des Servers und Streamers. Für die in diesem Rahmen entstandenen so vielfältigen, unterhaltsamen wie spannenden Gespräche und anregenden Austausch mit unseren Besuchern bedanken wir uns sehr herzlich!

 

Nebenan in Raum F125 nahmen wir die Besucher unter dem x-odos Motto „Future isn’t past... Revolution has just begun!“mit auf klangliche Spurensuche ins Reich der Silberlinge und neuer Rip-Technologie! Manfred Diestertich entwickelte getreu der Audio Physic – Maxime „no loss of fine detail“ ein neuartiges Rip-Laufwerk und erzielt mit seinem Prototyp ein bemerkenswertes klangliches „up-Date“! Im „Rip-event 2017“, dem gemeinsamen High End 2017 – Projekt  von Audio Physic und x-odos bezogen wir die Besucher in diesen Entwicklungs- und Hörprozess mit ein: für Besucher rippte der Prototyp ihre mitgebrachte Lieblings-CD auf einen Stick, für eine Fortsetzung des vergleichenden Hörens zu Hause. Wir danken für eine tolle Resonanz und rege Teilnahme am Rip-Event!

Ein herzliches Dankeschön an Manfred Diestertich sowie an Audio Physic mit seinem gesamten Team: eine fulminante HighEnd 2017! Lassen auch Sie sich über die Fotos begeistern!

Musik einfach genießen!

 

 

Kommentar schreiben